Eifel Glücksorte

Glücksorte in der Eifel

Erscheint demnächst!

Sehnsuchtsorte im „wilden Westen“

Die Korallenriffe der Kelten, Ziegenmilch-Pralinen mit Schokolade und Trester, das kleinste Museum der Welt, farbintensive Kirchen-Andacht oder Natur-Zeremonie im Indianer-Tipi – die ganze Eifel ist ein einziger Glücksort!

80 Lieblingsplätze auf einen Streich machen das Buch zum perfekten Begleiter: Manche sind kaum zu übersehen, manche erst auf den zweiten Blick zu erkennen – aber eins haben sie alle gemein: Du fährst hin und wirst glücklich!

Welche Glücksorte in der Eifel empfiehlst Du?

Wir freuen uns über Deine persönlichen Glücksorte. Hinterlasse einfach einen Kommentar und teile dein Glück mit anderen!


Glücksorte in der Eifel
von Angelika Koch
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2015-7
14,99 € inkl. MwSt.

Unsere Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop und natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Eifel, die [aɪ̯fl̩]; Genitiv: der Eifel, kein Plural; kriminalistisch und geologisch hochaktive Vulkanlandschaft, auch bekannt als Deutschlands wilder Westen, hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht, aber auch Sterneköche, kreative Köpfe und Bauernrebellen.

Beitragsbild © Aneglika Koch

Teile hier Dein Glück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.