Glücksorte Hamburg

Glücksorte in Hamburg

Wer in Hamburg das Glück sucht, findet es – manchmal auch an Stellen, wo man es nicht vermutet. Für den gelungenen Reiseführer „Glücksorte in Hamburg“ hat Cornelius Hartz 80 Orte für alle Glückssuchenden in der Hansestadt ausgewählt. Herausgekommen ist eine bunte Mischung: Einige der Orte sind überraschend und versteckt, andere den meisten bekannt. Immer wieder zeigt sich, dass manchmal ein kleiner Perspektivwechsel genügt, und im Nu ist das Glück gefunden, hoch oben in den Bäumen oder in der Riesenradgondel, auf dem Teller bei Fischbrötchen, Cake-Pops oder Pfannkuchen, zwischen Schallplatten, Büchern und Gewürzen.

Jeder Glücksort wird auf einer großzügigen Doppelseite mit Foto vorgestellt. Da macht schon das Durchblättern gute Laune! Mit Hilfe der ÖPNV-Hinweise sind die Orte leicht erreichbar – einzig die Anreise zur Insel Neuwerk gestaltet sich etwas aufwändiger.

Dafür gibt es vielleicht gleich um die Ecke Clownsnasen, Liegestühle oder 500 verschiedene Lakritzvarianten, ganz in der Nähe warten idyllische Plätze oder seltene Tierarten in der Natur, und natürlich geht es in der Hansestadt auch immer wieder an, auf oder über das Wasser – an den Eilbekkanal oder in die Boberger Dünen, zum Alsterpavillon, in den Inselpark Wilhelmsburg oder in den Beach Club in der Hafenstraße.

„Und auch wenn die Auswahl in diesem Buch notwendigerweise streng subjektiv ist, so hoffe ich doch, dass sie Besuchern dieser Stadt genauso viel Spaß macht wie Hamburgern, „Quiddjes“ (= Zugezogenen) und allen, die sie ohnehin bereits lieben“, so Cornelius Hartz.

Welche Glücksorte in Hamburg empfiehlst Du?

Wir freuen uns über Deine persönlichen Glücksorte. Hinterlasse einfach einen Kommentar und teile dein Glück mit anderen!


Glücksorte in Hamburg
von Cornelius Hartz
168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2033-1
14,99 € inkl. MwSt.

Glücksorte findest Du beim netten Buchhändler um die Ecke, in Deinem liebsten Onlineshop oder natürlich direkt bei uns.


Glück, das [ɡlʏk]; Genitiv: des Glück[e]s, Plural: die Glücke (selten); angenehme und freudige Gemutsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Ort, der [ɔʁt]; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte; lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll.

Hamburg [hambuʁɡ]; Genitiv: Hamburgs, kein Plural: Hansestadt; Perle an der Alster; hat den größten Seehafen Deutschlands; zum Meer dauert es nicht lange; hier trinkt man Alsterwasser und kein Radler; beim Reden gilt: weniger ist mehr.

Beitragsbild © Cornelius Hartz

Teile hier Dein Glück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.